Aktuelles

14. September 2018: Süßer die Glocken nie klingen

 

Unser „Mr. Charity Trophy“ ist unter der Haube: Christoph hat seiner Christina das Ja-Wort gegeben. Wir wünschen euch beiden nur das Beste.

5. September 2018: Debriefing veröffentlicht

Das Debriefing wurde verschickt und befindet sich nun auch online, und zwar hier.

3. September 2018: Ergebnisse online

Endlich gibt es nun auch die Ergebnisse online. Wir mussten uns noch ein wenig damit auseinandersetzen, was wir Datenschutzrecht-konform veröffentlichen dürfen und hoffen, jeder kann damit leben, dass wir nur die Startnummern nennen.

31. August 2018: bockum life berichtet

Auch das Krefelder Stadtteil-Magazin bockum life hat über die CT berichtet. Hier schaffen wir es sogar auf die Titelseite. Zu der Ausgabe geht es hier entlang: http://lifejournale.de/wp-content/uploads/2018/08/bockum_life_117.pdf

30. August 2018: WZ und RP berichten

Sowohl die WZ (http://www.wz.de/lokales/krefeld/oldtimer-rollen-durch-uerdingen-1.2754078) als auch die RP (https://rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/oldtimer-rennen-bringt-10000-euro-fuer-kindertafel_aid-32220359) haben über die CT berichtet. Herzlichen Dank!

29. August 2018: Fotos online

Über 350 Fotos stehen jetzt online, und zwar hier: https://www.charity-trophy.de/charity-trophy-2018/. Ein dickes Danke an Matthias Schütz!

26. August 2018: Wir bitten um Feedback

Gerne sind wir an einem Feedback zur 6. Charity Trophy interessiert. Was war toll, wo gab es Probleme, was könnten wir besser machen?

25. August 2018: Und die Gewinner sind…

Bei den Youngtimern siegte Michael Koenen aus Krefeld (Porsche 911-997, 2006) vor Wojtek Honnefelder (Porsche 981 Spyder, 2016) und Martina Kruß (Seat Leon, 2016), bei den Oldtimer hatte Christoph Rochow (Triumph TR4 A IRS, 1967) vor Marten Obeling (BMW 633 CSI, 1980) und Axel Schmidt-Wetter (MG C GT, 1969) die Nase vorn.

Die Sieger der 6. Charity Trophy.

Der Bockumer Rochow (Dritter von links) war es auch, der den großen, erstmals vergebenen Wanderpokal für die Gesamtwertung mit nach Hause nehmen konnte. Den Pokal für den „Hingucker des Tages“ sicherte sich Edward Summers aus Kempen – kein Wunder, hatte er doch seinen Rolls Royce Phantom 1Dual Cowl Tourer aus dem Jahre 1927 aus der Garage geholt und so nahezu alle Blicke auf sich gezogen.

24. August 2018: WS GmbH stiftet hochwertige Bohrmaschine für Versteigerung

Das ist doch mal ein Wort: Die WS GmbH erhöht noch einmal ihr Engagement bei der diesjährigen Charity Trophy und spendet eine hochwertige Bohrmaschine. Die Makita Black Edition kommt mit drei Zusatzakkus daher und hat einen Wert von 300 Euro. Zusammen mit dem Mercedes-Gutschein über ein Wochenende mit einem flotten Flitzer lohnt sich die Teilnahme an der Auktion also gleich doppelt.

24. August 2018: Sieger können es sich im Krefelder Hof gut gehen lassen

Die Sieger der beiden Kategorien (Young- und Oldtimer) können sich über Leckereien in unserem CT-Partnerhotel, dem Mercure Parkhotel Krefelder Hof, freuen. Für sie gibt es einen Brunch-Gutschein für zwei Personen (Oldtimer) bzw. einen CraftBeer-Abend für zwei Personen (Youngtimer).

23. August 2018: Wieder Startplätze erhältlich

Ein großes HALLO von der Startlinie. Wie auch in den vergangenen Jahren haben wir einige wenige spontane Absagen, so dass wir ebenso spontanen Oldtimer-Inhabern die Chance bieten können, am Samstag noch mitzufahren. Wer also ein Schätzchen in der Garage stehen hat, das am Samstag Lust auf einen kleinen Ausritt hat (oder wer wen kennt, der jemanden kennt), kann sich gerne noch kurzfristig anmelden, und zwar hier: https://www.charity-trophy.de/anmeldung.

23. August 2018: Ausblick auf die Wertungsstationen

Sie sind ein bestgehütetes Geheimnis, unsere Wertungsstationen. Hier können die Fahrer und Beifahrer wichtige Punkte sammeln, um am Ende einen der Pokale abzustauben. Ein klein wenig wollen wir aber dann doch Einblick gewähren, und einige Tipps loswerden.

Station 1 steht ganz im Zeichen der WS GmbH (www.wshandel.de), einem unserer Premium-Partner. So viel sei gesagt, gewinnen kann man hier wirklich nicht, egal wie viele Lose man zieht.

Station 2 wird von unserem Premium-Partner „Zahnartzpraxis Honnefelder“ betrieben. Um hier zu punkten, sollte man sich ins Kinderzimmer zurückziehen und ein beliebtes Spiel spielen, bei dem es um Zähne geht.

Station 3 und 4 liegen räumlich nah beieinander. Ein bisher ungenannter Premium-Partner stellt dafür seine schicken Räumlichkeiten zur Verfügung und bittet bei der dritten Wertungsprüfung zu einer Art Schnitzeljagd. Für die vierte Station lohnt sich ein Klick auf unsere  Instagram-Präsenz www.instagram.com/round_table_krefeld oder auf unserer Facebook-Seite www.facebook.com/RT6Krefeld.

Wer im Büro arbeitet, ist bei Station 5  bestens aufgehoben. Ein ruhiges Händchen, hier und da auch Klammergriff genannt, ist hilffreich.

Und wer musikalisch ist, kann bei Station 6 richtig auftrumpfen. Hier dürfte mitunter sogar gesungen werden.

23. August 2018: Das Wetter: Heiter und kein Regen

Egal welche Wetter-App man bemüht, wir werden uns am Samstag wohl auf heiteres Wetter einstellen können. Die vor wenigen Tagen noch befürchteten Regenfälle werden, glaubt man zumindest der ein oder anderen App, weitestgehend ausbleiben.

14 Grad werden es zum Auftakt werden, im Verlaufe des Tages können die Temperaturen auf bis zu 20 Grad steigen. Angenehm, wie wir finden. Bis 15 Uhr liegt die Regenwahrscheinlichkeit (laut www.wetter.de) bei null Prozent, dann ziehen scheinbar einige Wolken auf, das Risiko bleibt mit 15 Prozent aber sehr gering.

22. August 2018: Gewinner können sich über British Flair-Karten freuen

Die Gewinner der diesjährigen Charity Trophy können gleich doppelt jubeln: Sie erhalten nicht nur glänzende Pokale, sondern auch jeweils zwei Eintrittskarten für die „British Flair“ auf Burg Linn (7.-9. September).

21. August 2018: Der Feinschliff

Wir sind bei den letzten Vorbereitungen für die Charity Trophy 2018 und freuen uns auf eine tolle Tour am Samstag. Zufällig war auch der Grill im präsidentschaftlichen Garten an.

17. August 2018: Spätestens jetzt Instagram-Freund werden

Wir steigen ein in die heiße Phase – und daher raten wir spätestens jetzt, unserer Seite auf Instagram www.instagram.com/round_table_krefeld zu folgen. Hier, und auch auf unserer Facebook-Seite www.facebook.com/RT6Krefeld gibt es nun täglich wertvolle Tipps für ein Spiel während der CT.

16. August 2018: Roadbook in der Beta-Phase

Es ist DIE Mammutaufgabe vor jeder Charity Trophy: Die Erstellung des Roadbooks. Nachdem unsere Streckentester die Strecke schon etliche Male gefahren sind und dabei möglichst alle Schwachstellen entdeckt haben, heißt es nun, das ganze auch zu Papier zu bringen.

Mehr als acht Stunden hat Paul nun an diesem Schrieb gearbeitet. Jetzt heißt es, auch hier hoffentlich alle Fehler zu finden, damit die Fahrer auch ohne Probleme die Strecken meistern.

13. August 2018: Das neue Briefing ist da

Das neue Trophy-Briefing wurde heute verschickt und steht natürlich auch schon online.

7. August 2018: Spiele der Wertungs-Stationen heute im Check

Punkte sammelt man bei der CT bekanntlich nur bei den Spielen an den Wertungs-Stationen. Heute werden die insgesamt sechs Spiele noch einmal auf Herz und Nieren geprüft. Diesmal auf jeden Fall mit dabei: Ein Spiel für Frauen. Das wurde in den vergangenen Jahren immer wieder gewünscht – und wie könnten wir diesen Wunsch ablehnen 😉

13. Juli 2018: Endlich da: Samt und Seide, unser eigener Wein

Die Kisten sind bei uns angekommen, hier und da konnte man es schon plöppen hören. „Samt und Seide“ (Riesling trocken) ist endlich in Krefeld eingetroffen. Unser neuer Hauswein stammt aus dem Hause Lithos aus Oberwesel.
Er ist grundsätzlich für Gäste unseres Tischabends gedacht. Am Abend der Trophy ist er allerdings auch zum Preis von 15 Euro erhältlich. Und die Gewinner freuen sich natürlich ebenso auf das edle Tröpfchen.

12. Juli 2018: Die Strecke ist fertig

Die Strecke ist fertig – und bleibt natürlich geheim. Ein paar Hinweise haben wir allerdings: Es wird weniger Auf und Ab geben als noch im vergangenen Jahr, zudem weniger Stadt, mehr Land und deutlich weniger Ampeln. Den Streckenverlauf zu planen ist enorm viel Arbeit die Jahr für Jahr investiert wird. Natürlich muss sie unzählige Male Probe gefahren werden und dabei sind wir immer wieder überrascht welche schönen Ecken in unserer Region zu finden sind. Besonders stolz sind wir auf unsere Mittagsstation. Es wird im Rahmen der Streckenführung auch eine Premiere geben. Lassen Sie sich überraschen!

6. Juli 2018: Heute noch schnell das Hotel buchen

Bis heute gibt es für Trophy-Starter die vergünstigten Zimmer im Mercure Parkhotel Krefelder Hof.
Das komplette Angebot finden Sie hier. Besonders toll: Damit umgeht man auch die Warteliste und ist definitiv dabei.

1. Juli 2018: Meldeschluss

Tja, der wäre heute gewesen…aber wir sind voll 😉

16. Juni: Ausgebucht

Hossa hossa…heute flatterte dann die 75. Anmeldung hinein, bedeutet: AUSGEBUCHT. Alle Anmeldungen / Nennungen, die ab jetzt eingehen, vermerken wir auf unserer Freunde und Förderer des RT6 Krefeld e.V. Personen, die das Angebot des Mercure Parkhotel Krefelder Hof annehmen, sind sicher dabei. Das Mercure-Angebot finden Sie hier.

6. Juni 2018: Rückblick Weinfest

Welch eine tolle Premiere: Unser Weinfest auf dem Bockumer Platz kam bestens an. Zahlreiche Besucher zog es auf den Platz, um die köstlichen Tropfen der Weinhandlungen „Ausgesuchte Weine“ und „De Cassan“ zu probieren. Unsere Freunde vom Round Table Köln hatten ihre eigene Perle dabei, während das Weingut Lithos verschiedene Weine aus Oberwesel präsentierte.
Szenekenner wissen es bereits: Aus dem Hause Lithos stammt auch „Samt und Seide“ (Riesling trocken), der neue Hauswein von Round Table Krefeld! Dieser ist grundsätzlich für Gäste unseres Tischabends gedacht. Am Abend der Trophy allerdings auch zum Preis von 15 Euro erhältlich. Natürlich für den guten Zweck.

2. Juni 2018: Heute zum Bockumer Platz

Heute empfehlen wir einen Besuch unseres 1. Charity-Weinfestes in Krefeld-Bockum. Auf dem Bockumer Platz gibt es ab 13 Uhr viele Weine verschiedener Krefelder Weinhändler und auch des Oberweseler Weingut Lithos. Wir freuen uns auch über den Support von Round Table Köln, die eine eigene Perle im Gepäck haben. Kennenlernen kann man auch die köstlichen Importbiere unseres Partner Obenheim Bier.

25. Mai 2018: DSGVO – und kein Ende

Die EU DSGVO (europäische Datenschutzgrundverordnung) tritt mit 25. Mai 2018 in Kraft. Sie betrifft alle Bereiche in denen personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet und aufbewahrt werden, also auch unsere Website und unseren Newsletter-Versand.
Kurz dazu zwei, drei Sätze: Unsere Anmeldung läuft seit diesem Jahr über ein Google-Formular. Auch hier werden die neuen Regeln eingehalten. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, können Sie dies hier tun.
Wir werden Ihre Daten zu keiner Zeit an irgendwelche Unternehmen verteilen bzw. sie veröffentlichen. Dazu haben wir unsere Datenschutzerklärung angepasst: www.charity-trophy.de/datenschutzerklaerung

1. Mai 2018: Fast ausgebucht

Ja, was sollen wir sagen – wir sind fast ausgebucht. 68 Meldungen bedeuten für uns, so langsam die Warteliste herauszukramen. Sollten Sie noch jemanden kennen, der ganz sicher dabei sein möchte, sollte er sich sputen. Hier geht es lang. Meldeschluss ist der 1. Juli 2018. Alle Anmeldungen / Nennungen, die danach eingehen, vermerken wir auf unserer Freunde und Förderer des RT6 Krefeld e.V. Personen, die das Angebot des Mercure Parkhotel Krefelder Hof annehmen, werden bevorzugt behandelt.

28. April 2018: 50 Plätze gebucht

Mit Stand heute sind 50 Plätze gebucht – 25 bleiben da (nur) noch. Zur Anmeldung hier entlang.

25. April 2018: Tolles Angebot für Trophy-Teilnahme aus der Ferne

Es freut uns, das Mercure Parkhotel Krefelder Hof als neuen Partner begrüßen zu können. Denn von dieser Partnerschaft profitieren auch Sie: Besonders günstige Übernachtungspreise in Krefelds erster Adresse machen eine Teilnahme an der Charity Trophy auch für die interessant, die von weiter her kommen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie eine oder zwei Übernachtungen planen.
Wir schlagen folgendes vor: Freitag einchecken und Krefeld erleben. Den Samstag mit einem tollen Frühstück beginnen und dann entspannt die Trophy starten, um am Abend nach der Siegerehrung je nach Verfassung ins Bett zu fallen oder noch einen Absacker genießen zu können. Am Sonntag nach dem Frühstück die Heimreise antreten oder für die besonders Aktiven: Eine Teilnahme am Triathlon am Elfrather See.
Egal, wie Sie es mögen: Bis zum 6. Juli stehen Ihnen die Zimmer (von einfach / 59 Euro bis Privilege / 99 Euro) zur Verfügung. Das komplette Angebot finden Sie hier.

23. April 2018: Die Hälfte der Startplätze ist gebucht

Mensch, das geht ja flott: Die Hälfte der Startplätze ist gebucht. Jetzt aber hurtig anmelden!!!

19. April 2018: Uff!!!

Wahnsinn! Die Anmeldung ist seit 24 Stunden freigeschaltet und wir haben 33 Startplätze vergeben!
Wir sind völlig baff! Wir danken schon jetzt für das rege Interesse. Und sagen: Wer noch unentschlossen ist, sollte sich beeilen.

18. April 2018: Anmeldung geöffnet

Die Anmeldung ist geöffnet, hier geht es lang. Wie auch in den Vorjahren gilt: First come, first serve. Etwas enger wollen wir in Zukunft das Teilnehmer-Feld fassen: Ein Youngtimer sollte es schon sein, wobei wir betonen möchten, dass Teilnehmer der vergangenen Jahre einen Bestandsschutz genießen.

12. April 2018: Mittagstisch

Zu einem atemberaubenden Startplatz (Werft in Krefeld-Uerdingen) und einer tollen Ziel-Location (Mercedes Herbrand in Krefeld-Bockum) gehört auch eine passende Mittagsstation. Wir sind sehr froh, Ihnen in diesem Punkt eine enorme Verbesserung gegenüber der Vorjahre anbieten zu können. Sie werden nicht nur eine leckere Stärkung erhalten, ein Dach über dem Kopf haben und eine Toilette vorfinden, sondern auch staunen, was hier, nur wenige Kilometer von Krefeld entfernt, auf einem historischen Gelände entstanden ist. Auch wenn wir noch keine Details verraten wollen, so können Sie sich schon jetzt freuen. Lassen Sie überraschen!

29. März 2018: Meet & Greet beim RT6-Weinfest

Wer mag, kann Round Table Krefeld auch am Samstag, 2. Juni, auf unserem ersten Charity-Weinfest in Krefeld-Bockum besuchen. Auf dem Bockumer Platz gibt es ab 13 Uhr viele Weine verschiedener Krefelder Weinhändler und auch des Oberweseler Weingut Lithos. Wir freuen uns auch über den Support von Round Table Köln, die eine eigene Perle im Gepäck haben.

16. März 2018: Sponsoren-Pakete

Ganz neu sind unsere Sponsoren-Pakete. Bislang wussten unseren Sponsoren nämlich nicht konkret, was sie für ihren Input erhalten. Das hat sich jetzt geändert. Nun kann jeder entscheiden, welche Gegenleistung er für sein Sponsoring von uns erhält. Infos zu den Sponsoren-Paketen bekommen Sie unter info@charity-trophy oder hier.

15. März: Start und Ziel stehen fest

Alle Teilnehmer waren im Vorjahr von der Start-Location begeistert: Mit Blick auf die Uerdinger Rheinbrücke über das Werft in die Rallye starten – das gibt es auch nicht alle Tage! Und daher konnten wir uns diesen exklusiven Startplatz wieder sichern. Das Ziel ist erneut Mercedes Herbrand. Wir sind froh, erneut in dieser tollen Atmosphäre den Tag Revue passieren zu lassen und den Sieger zu küren – diesmal übrigens in mehreren Wertungsklassen.

10. März 2018: Social-Media-Kanäle ausgebaut

Wir haben unsere Social Media-Aktivitäten ausgebaut. Dazu gehört nicht nur unser neues Trophy-Briefing, sondern auch unsere neue Seite auf Instagram: www.instagram.com/round_table_krefeld. Sie können uns hier ebenso folgen wie auf unserer Facebook-Seite www.facebook.com/RT6Krefeld. Keine Angst: Auf keiner unserer Seiten werden wir komplette Nummernschilder Ihrer Autos veröffentlichen oder sonstige Daten Preis geben.